Presseinformationen

„Our machines shape the world“: KraussMaffei Corporation lädt zum Open House nach Florence/Kentucky

06.09.2017
Innovative Technologien live erleben im neuen, erweiterten Technikum
– US-Premiere für neue vollelektrische PX-Baureihe von KraussMaffei und neue ELIOS-Baureihe von Netstal
– Compoundier- und Recyclinganlagen sowie PVC -Rohrproduktion im Fokus der Extrusion
– Zahlreiche Live-Vorführungen und Präsentationen untermauern Systemkompetenz

(Florence KY, 06. September 2017) KraussMaffei Corporation, die Tochtergesellschaft der KraussMaffei Gruppe in den USA, öffnet am 4. und 5. Oktober 2017 ihre Tore. Unter dem Leitmotiv „Our machines shape the world“ werden Kunden und Interessenten eine Vielzahl von Live-Demonstrationen, technologischen Innovationen und zukunftsweisenden Anwendungen der Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff und Netstal erleben. Erstmalig findet die traditionsreiche Veranstaltung im neuen, um das vierfach vergrößerte Technikum am Headquarter in Florence/Kentucky statt. Zahlreiche technische Präsentationen sowie mehr als 70 Partnerstände runden das Programm ab.

KraussMaffei: Premiere der neuen vollelektrischen PX-Baureihe auf dem US-Markt

Mit insgesamt acht Spritzgießmaschinen in laufender Produktion untermauert die KraussMaffei Corporation ihre führende Marktstellung in Nordamerika für hochwertige Spritzgießmaschinen und Systemlösungen. „Mit den ausgewählten Live-Anwendungen auf der neuen PX sowie auf der CX- und GX-Baureihe von KraussMaffei demonstrieren wir maximale Produktivität und Flexibilität auf vollelektrischen und hydraulischen Spritzgießmaschine“, so Paul Caprio, President der KraussMaffei Corporation. Mit der neuen PX-Baureihe setzt KraussMaffei neue Maßstäbe bei den vollelektrischen Spritzgießmaschinen, denn sie vereint die Vorteile einer vollelektrischen Spritzgießmaschine mit maximaler Modularität in noch nie dagewesener Weise. „Unsere Kunden profitieren von der großen Vielfalt und Flexibilität nicht nur bei der Konfiguration der passenden Maschine, zum Beispiel durch eine breite Auswahl an Schließen- und Spritzenkombinationen, sondern auch bei der Produktion oder in der Nachrüstung“, so Caprio. Alle Maschinen sind mit der neuen erweiterten Funktion APC plus (Adaptive Process Control) ausgestattet, die höchste Prozesssicherheit und damit eine konstant hohe Bauteilqualität bewirkt.

Auch auf der Seite der Reaktionstechnik demonstriert KraussMaffei seine führende Systemkompetenz. Zu den ausgewählte Exponaten im Live-Betrieb zählt unter anderem die RimStar 40/16. Die Misch- und Dosieranlage für Polyurethan (PUR) ist konsequent nach dem Baukastenprinzip auslegt und bietet damit maximale Flexibilität bei der Auswahl der passenden Konfiguration. Weitere Highlights sind die neuen Formenträger für die Instrumententafelfertigung, das Fensterumschäumen (WinCap) sowie die Lenkradfertigung.

Netstal: US-Premiere der ELIOS-Baureihe und 128 Pipettenspitzen in 5,6 Sekunden

„Mit zwei hochkarätigen Exponaten demonstrieren wir unseren amerikanischen Kunden unsere geballte Systemkompetenz in schnell laufenden und hochpräzisen Spritzgießanwendungen für Verpackungen und medizintechnische Teile“, so Caprio. Mit ihrer kompromisslosen Auslegung auf Dünnwandverpackungen und der im Branchenvergleich schnellsten Schließeinheit ist die neue ELIOS-Baureihe von Netstal prädestiniert für den Einsatz im nordamerikanischen Markt. Das mit Zweiventiltechnologie ausgestattete hybride Spritzaggregat liefert die notwendige Performance für große Fließweg/Wandstärkenverhältnisse über 350:1. Im Technikum der KraussMaffei Corporation können interessierte Besucher die ELIOS 7500 in Aktion erleben: Bei einer Zykluszeit von 3,9 Sekunden werden in einem 24+24 Etagenwerkzeug von StackTeck 2,8 g leichte Runddeckel aus Polypropylen hergestellt. Auf einer vollelektrischen ELION 2800-870 entstehen indes alle 5,6 Sekunden 128 Pipettenspitzen. „Mit dieser Anwendung sprechen wir gezielt nordamerikanische Hersteller von medizintechnischem Verbrauchsmaterialien an. Dazu zählen neben Pipettenspitzen auch Petrischalen, Blutröhrchen, Medizinbecher und Spritzen“, so Caprio. Im pharmazeutischen Bereich vertrauen namhafte Kunden auf die Kompetenz von Netstal und fertigen Kunststoff-Bauteile für Insulin-Pens, Stechhilfen und Sprays auf vollelektrischen Maschinen der ELION Serie. Mit dem MED-Kit kann eine Reinraumklasse bis ISO 5 erreicht werden.

Kompetenz der Extrusionstechnik: Compoundier- und Recyclinganlagen, PVC -Rohrproduktion und Granulierung auf Laboranlage

„Wir zeigen der Welt der Extrudeure unsere Kompetenz in der Rohrextrusion und der Compoundierung, Bereiche, die auf dem amerikanischen Kontinent, stark nachgefragt werden“, sagt Matthias Sieverding, President des Segments Extrusionstechnik der KraussMaffei. Kunden und Interessenten erleben im laufenden Betrieb mehrere Zweischneckenextruder, wie die ZE 65 BluePower mit höherer Drehmomentdichte und größerem freien Volumen für hochgefülltes PP, sowie den Laborextruder ZE 28 BluePower mit einem deutlich erweiterten Prozess- und Verarbeitungsfenster für Farbmasterbatch. Zum Recycling von Kunststoffabfällen wird eine ZE 40 UTXi gezeigt, die in einem Schritt aus Faser- und Folienresten hochwertige Compounds produziert. Außerdem wird eine komplette Rohranlage PVC-Abwasserrohre mit der Dimension 6“ (168 mm) und SDR Klasse 41 produzieren. Herzstück ist der Doppelschneckenextruder KMD 114-32/R mit dem Rohrkopf KM-RK 23-250, ausgelegt für eine Ausstoßleistung von 2200 lbs/hr (1000 kg/h). Ein weiteres Highlight der Linie ist zudem die wasserlose Wanddickenmessung.

Der Laborextruder KMD 35-26/L mit dem Granulierkopf KM-GKA 200 stellt beispielhaft die PVC-Granulierung vor.

ImpressumRechtliches  Anfahrt  EinkaufAGB  
© 2017 KraussMaffei Berstorff

KraussMaffei Berstorff

Die Produktmarke KraussMaffei Berstorff steht international für moderne und wertbeständige Lösungen in der Extrusionstechnik. Das Leistungsspektrum reicht von einzelnen Extrudern mit entsprechenden Werkzeugen über Up- und Downstream-Komponenten bis hin zu automatisierten Anlagenlösungen.